Sicher Führen zwischen vielen Kräften

Fallbasierte Führungsweiterbildung mit Systemaufstellungen.

Mit Gleichgesinnten Lösungsansätze für konkrete, komplexe Führungssituationen finden. An Fällen lernen und die eigene Selbst- Sozial- und Führungskompetenz trainieren.

 

Die Weiterbildung orientiert sich inhaltlich sehr stark an der Situation und den Fragestellungen der Teilnehmenden. Oft ist es einfacher, anderen Tipps oder einen Rat, als für sich selber tragfähige Lösungen zu finden. Insgesamt kommen die verschiedenen Perspektiven und Möglichkeiten der Teilnehmenden stark mit zum Tragen.

Die Abende werden angereichert durch passende, modellhafte Lösungsansätze. Die Aufstellungsmethode bringt uns sehr direkt auf die Ebene von un- oder wenig bewussten Mustern und Dynamiken und zeigt uns wirkungsvolle Hebel für Lösungsbewegungen.

Nachhaltige Verhaltensänderungen sind nicht allein mit Wissensaneignung zu erreichen. Sie erfordern stetes Dranbleiben. Deshalb sind die Termine über mehrere Monate verteilt.

Teilnehmende

Du kennst die Komplexität von Führung aus deiner Leitungsfunktion in der Linie, als Projektmanager oder als HR-Verantwortliche. Du erkennst die persönliche Entwicklung und die ganzheitliche Betrachtung von herausfordernden Situationen als wichtigen Schlüssel zu stimmiger Führungstätigkeit. Die fünf bis sieben Teilnehmenden sind bereit, ihre Fragestellungen in die Gruppe einzubringen und andere Führungskräfte bei ihren Themen zu unterstützen und wertschätzend zu hinterfragen. Die absolute Diskretion versteht sich von selbst.

Organisatorisches

Termin & Ort

Ca. Monatlich jeweils vier mal an einem Abend. 17.15 Uhr bis 21.45 Uhr mit Pause am Falkenplatz 11 in Bern.

Termine auf Anfrage.

 

Kosten

Vier Abende: CHF 800.- ohne Verpflegung

 

Organisation und Leitung

Florentin Abächerli

 

Zertifikat

Die aktive Teilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt.

Nächster Schritt

Melde dich bei mir und wir besprechen die Möglichkeiten der Teilnahme in einer passenden Gruppe (Kontakt).

Termine zum Zusammenstellen neuer Gruppen finden nach Absprache statt.


"Betriebsblindheit ist eine der gefährlichsten Berufskrankheiten." Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Aktuell

Am Dienstag, 19. Juni findet ein kostenloser Einführungsabend in Bern am Falkenplatz 11 statt. 18.00 bis ca. 21.00 Uhr. Gerne beantworte ich dazu deine Fragen. Deine Anmeldung per Email mit Angabe deiner Personalien ist verbindlich.